Songtext zu Malleus Maleficarum


[Verse 1]
Im Jahre Vierzehnsechsundachtzig
Ward ein Buch geschrieben
(Henricus Institoris)
Von Hass getrieben
Es verkündet Propaganda
In Gottes Namen
(Tractatus post factum)
Vater hab Erbarmen

Von nackter Angst getrieben
Vor dem sündig Weibe
Die Wurzel allen Übels
Seit dem Anbeginn der Zeit

[Chorus]
Malleus maleficarum
Gott will es, auf ewig, Amen
Malleus maleficarum
In excelsis, auf ewig, Amen

[Verse 2]
Er nannte es den Hexenhammer
Um sie zu verdammen
(Succubus femininum)
Feind des frommen Mannes
Und in blinder Panik
Vor dem schöneren Geschlechte
(Maleficium castratio)
Wollte er sich rächen

[Chorus]
Malleus maleficarum
Gott will es, auf ewig, Amen
Malleus maleficarum
In excelsis, auf ewig, Amen
Deus vult

[Interlude]
[?]

[Chorus]
Malleus maleficarum
Gott will es, auf ewig, Amen
Malleus maleficarum
In excelsis, auf ewig, Amen

Malleus maleficarum
Gott will es, auf ewig, Amen
Malleus maleficarum
In excelsis, auf ewig, Amen
Deus vult




Feuerschwanz - Malleus Maleficarum Songtext

zu Malleus Maleficarum von Feuerschwanz - Malleus Maleficarum Lyrics Feuerschwanz - Malleus Maleficarum Text Malleus Maleficarum Feuerschwanz Malleus Maleficarum Liedtext
Musik-Video-Miniaturansicht zu Malleus Maleficarum Songtext von Feuerschwanz

Video zum Malleus Maleficarum


Malleus Maleficarum Songtext von Feuerschwanz